this page in another language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language
Zündet seit 2006 in meinem VR6: NGK BKR6EIX, 2008

Deeplink LPG – Wärmewert bei Zündkerzen?

Bei eBay und auch an anderen Orten im Internet bieten Händler »spezielle LPG-Zündkerzen« an. Angeblich würde die Verbrennung mit ihnen optimiert werden, der Verbrauch sinkt bei manchem Anbieter ebenfalls und obendrein sind die Kerzen ganz speziell auf LPG oder CNG abgestimmt.

Die Wahrheit: Diese »Spezialkerzen« sind nichts anderes als normale Zündkerzen, welche durch ihre Eigenschaften unter Umständen (nicht generell) für den Betrieb mit LPG besser geeignet sind.

Daher ein paar Hintergrundinformationen zum Thema »Wärmewert« und den daraus resultierenden »warmen« und »kalten« Kerzen.

Was einleuchtend sein sollte: Da es viele unterschiedliche Motoren mit unterschiedlichen Eigenschaften gibt, kann es die ultimative »passt überall«-Kerze gar nicht geben. Darum kann es auch keine ultimative »passt überall LPG«-Kerze geben.

In den Motoren, genauer gesagt in den Brennkammern entstehen bei unterschiedlichen Motoren unterschiedlich hohe Temperaturen. Die Kerzen müssen für den Temperaturbereich angepasst sein, daher sind sie mit sogenannten »Wärmewerten« gekennzeichnet.

In meinem T4 VR6 habe ich Kerzen von NGK verbaut. NGK ist auch sehr auskunftsfreudig gegenüber Gasfahrern, welche einfach mal eine Anfrage mit Motorkennbuchstaben an NGK geschickt hatten. Auf der Website von NGK sind auch ausfühliche Informationen über den Wärmewert zu finden: Wärmewert und -kennzahl.

Diese Informationen zusammengefasst und auf den Betrieb mit LPG übertragen: Hat man bisher eine Kerze im Fahrzeug verbaut, welche den Wärmewert »6« hat, sollte man Aufgrund der heißeren Verbrennung bei LPG eine Kerze mit Wärmewert »7« wählen. Die Kerze selbst ist »kühler«, die Selbstreinigungseigenschaften bleiben trotzdem erhalten, aber die Gefahr von höherem Verschleiß an der Kerze durch zu hohe Temperaturen wird gemindert.

In der Regel wird von Zündkerzenherstellern das Beibehalten der für den Motor vorgesehenen Kerze empfohlen da es eigentlich zu keinen Problemen kommen sollte. Der Wechsel zur »kühleren Kerze« dient der Verlängerung der Lebensdauer der Kerze und nicht der Verbrauchsoptimierung wie es von manchen Händlern als Verkaufsargument angepriesen wird.

Und welche Kerze soll jetzt gekauft werden? Meine Erfahrungen mit der Iridium-Kerze von NGK in meinem T4 VR6 sind durchweg positiv. Daher würde ich sie bedenkenlos weiterempfehlen. Welche Kerze ins Fahrzeug passt, kann mittels Tabellen herausgefunden werden. Die Kerzenhersteller geben an, welche Kerze für den Motor verwendet werden kann.

Also: Nicht einfach irgendwelche »spezial universal LPG Kerzen« kaufen, sondern beim Händler des Vertrauens nachfragen welche Kerze für den eigenen Wagen verwendet werden kann. Meine Erfahrungen mit den langlebigen (ca. 60.000 km) Platinum- und Iridium-Kerzen sind positiv, ich bleibe dabei und wechsle nicht alle 10.000 bis 15.000 km die günstigeren »einfachen« Kerzen.

Rechnet man die Kerzenwechsel, den Preis sowie die eventuell notwendigen neuen Zündkabel (beim Wechsel unter Umständen beschädigt) der günstigen normalen Kerzen gegen den geringeren Aufwand bei den langlebigen Iridium-Kerzen, so kommt man quasi auf Null oder sogar mit den günstigeren, normalen Kerzen am Ende teurer weg.

Wichtiger Hinweis: Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.

Angaben bezüglich Datenschutz und das Impressum sind durch Klicks auf die jeweiligen Wörter zu erreichen.

Alle Rechte vorbehalten.

© 2002–2019 by Martin Schmidt
Der Inhalt dieser Seite wurde zuletzt am 04. Oktober 2014 bearbeitet.
Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Sie sollten auf die aktuelle Version des Internet Explorer updaten oder einen anderen aktuellen Browser wie etwa Mozilla Firefox oder Opera verwenden.
 
15 Jahre www.gaskutsche.de