this page in another language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language
Neue Lautsprecherchassis in den Türen, November 2006

Deeplink Tipps & Tricks: Türtasche trotz Doppelsitzbank

Es ist überall zu lesen, dass man keine Türtasche an der Beifahrerseite montieren kann wenn dort eine Doppelsitzbank verbaut ist. Nun ja, das geht fast nicht.

Wenn der Ablagekasten beziehungsweise Ablage wie die Türtasche ja eigentlich heißt entsprechend angepasst wird, kann die originale Lautsprecheraufnahme für die 165 mm großen Lautsprecherchassis verwendet werden.

Türverkleidung mit Öffnungen für die Ablage
Türverkleidung mit Öffnungen für die Ablage
Bildautor: [che]
Grundlage für den Umbau war die Türe aus einem T4 mit Trennwand, daher ist das Gitter für die Entlüftung in der Türverkleidung. Mit dem Umbau auf die Türtasche hat dies nichts zu tun, es sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

Inzwischen sind die Türtaschen teurer geworden. Ich habe aktuell (Juni 2010) pro Stück rund 40 Euro bezahlen müssen.

Für mich dennnoch akzeptabel, schließlich wollte ich meine drei Sitze vorne behalten und trotzdem einen guten Sound samt guter Befestigung.

Schablone für die Bohrungen in der T4-Türverkleidung
Schablone für die Bohrungen in der T4-Türverkleidung
Bildautor: [che]
Der erste Schritt für die Montage der Türtasche war, eine Schablone für die Bohrungen zu basteln. Die »Anhaltspunkte« auf der Rückseite der Türverkleidung sind nun mal nicht wirklich sehr ausgeprägt...

Lediglich die Öffnung für den Lautsprecherkorb ist gut angezeichnet. Dies ist bereits auf der Seite beschrieben wie man die Türverkleidung für große Lautsprecher anpassen kann beziehungsweise muss.

Mit der Schablone ließen sich die Löcher in der Türtasche problemlos auf die Türverkleidung übertragen. Das Resultat ist auf dem ersten Bild zu sehen.

Montierte Türtasche mitsamt Lautsprecherkorb
Montierte Türtasche mitsamt Lautsprecherkorb
Bildautor: [che]
Mit originalem Lautsprechergitter versehene Türtasche
Mit originalem Lautsprechergitter versehene Türtasche
Bildautor: [che]


Verbaut sind in meinem T4 nun zwei kleinen Alpine Lautsprecher im Armaturenbrett (Modellbezeichnung SXE-1025S) sowie dank der Türtaschen ebenfalls Alpine (Modellbezeichnung SXE-1780S) mit 165 mm Durchmesser. Die zum SXE-1780S-Set gehörigen Hochtöner wurden nicht verbaut.

Die Lautsprecher passen problemlos in die originalen Lautsprecheraufnahmen von VW. Da das Austauschen der Lautsprecher sicherlich schon eine Verbesserung darstellt darf aber nicht vergessen werden, dass es so richtig erst mit einer Endstufe wirkt. Die Lautsprecher in den Türtaschen sind daher über eine separate Endstufe betrieben. Als Frequenzweiche dient die Headunit, welche mit ihren vielen Filtermöglichkeiten der Endstufe nur das gibt, was auch in den Türen herauskommen soll.

Den Klang würde ich wie folgt beschrieben: »Kein megafetter Bass, aber doch recht knackige Bässe«. Wer mehr Bass möchte kommt vermutlich um den Einbau eines Subwoofers nicht herum.

Abschließend noch ein Bild von der Türtasche bei geschlossener Türe. Wie man gut erkennen kann, würde das Polster der Beifahrersitzbank an die Türtasche anstoßen beziehungsweise benötigt den Platz vom Ablagefach.

Doppelbeifahrersitzbank und Türtasche
Doppelbeifahrersitzbank und Türtasche
Bildautor: [che]
Nutzungsvorschlag
Nutzungsvorschlag
Bildautor: [che]


Das verbliebene Fach kann für irgendwelchen Kleinkram genutzt werden. Kleingeld für die Parkuhr, den Chip für den Wagen vom Supermarkt oder auch Getränkedosen – natürlich auch für alkoholfreie Getränke.
Blinklist del.icio.us digg.com facebook furl.net Google linkedin.com
Mister Wong reddit stumbleupon Technorati twitter.com Technorati Yahoo!
 

Wichtiger Hinweis: Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.

Angaben bezüglich Urheberrechts und das Impressum sind zu beachten und hier zu finden.

Alle Rechte vorbehalten.

© 2002–2017 by Martin Schmidt
Der Inhalt dieser Seite wurde zuletzt am 25. Juli 2010 bearbeitet.
Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Sie sollten auf die aktuelle Version des Internet Explorer updaten oder einen anderen aktuellen Browser wie etwa Mozilla Firefox oder Opera verwenden.
 
10 Jahre www.gaskutsche.de