this page in another language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language
Auflastungsfeder mit rosa Farbmarkierung in einem VW T4 (Bild um 90° gedreht), Mai 2008

DeeplinkAuflasten: Woher neue Federn?

Federn sind in jedem guten Teilehandel zu beziehen. So wurden die in meinem T4 verbauten Weitec-Federn beispielsweise vom Kfz-Teileversand Martin Stein angeboten. Leider existiert diese Firma inzwischen nicht mehr. Kleine Anmerkung: Die in meinem T4 verbauten Weitec VW087HA sind inzwischen nicht mehr für Auflastungen geeignet (Teilegutachten der Firma Weitec), es gibt inzwischen spezielle Auflastungsfedern von Weitec.

Der Paarpreis der bei mir verbauten Federn belief sich auf 119,00 Euro, die Bezeichnung der Federn lautet VW087F. Für den Versand wurde eine Pauschale von 5,00 Euro erhoben.

Diese Federn habe ich jedoch nach einigen Monaten durch Federn von VW ersetzt. Keine Tieferlegungs-, sondern Auflastungsfedern. Grund hierfür war, dass sich die genannten Federn von Weitec »gesetzt« hatten, das Heck also deutlich tiefer kam als direkt nach dem Einbau.

Aufgrund vieler Erfahrungsberichte und diverser Belastungen (vom Trapo bis zum vollausgebauten WoMo) haben sich inzwischen die Federn vom Hersteller H&R mit der Bezeichnung »29429« sehr bewährt. Kostenpunkt für diese Federn: Mit 120 bis 150 Euro ist zu rechnen, gelegentlich werden sie auch knapp unter der 200 € Grenze angeboten. Dann sollte man sich nochmal umschauen.

Blinklist del.icio.us digg.com facebook furl.net Google linkedin.com
Mister Wong reddit stumbleupon Technorati twitter.com Technorati Yahoo!
 

Wichtiger Hinweis: Der Betreiber der Website übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Informationen sowie keine Verantwortung für Schäden, die durch Nachbauten, Umbauten, Umsetzungen der vorhandenen Anleitungen und/oder der unsachgemäßen Handhabung von Material und/oder Werkzeug entstehen können.

Angaben bezüglich Datenschutz und das Impressum sind durch Klicks auf die jeweiligen Wörter zu erreichen.

Alle Rechte vorbehalten.

© 2002–2019 by Martin Schmidt
Der Inhalt dieser Seite wurde zuletzt am 17. Juli 2014 bearbeitet.
Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Sie sollten auf die aktuelle Version des Internet Explorer updaten oder einen anderen aktuellen Browser wie etwa Mozilla Firefox oder Opera verwenden.
 
15 Jahre www.gaskutsche.de