this page in another language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language sorry, not available in this language
exclamationThis page is not available in the language you have selected: sorry, not available in this language
Reverting back to german. You can choose a different language by selecting one of the not grayed out flags from above.

Or you can use the Google translator to get a translation in the language you have selected.

Can you help translating this page into a different language? Please contact me using the information given on the contact page.
Auf der B27 samt in der Ferne liegender Zollernburg: Hechingen im Juli 2008

Deeplink Unterwegs mit dem T4: Kurztripp nach Weingarten mit Gastankstellen-Event, 26.06.2004

Da schlendert man am Folgetag nach dem Innenhoffest durch ein Industriegebiet mit vielen »Tag der offenen Tür«-Angeboten in Weingarten und was sieht man da? Zwei Tage zuvor aufgestellt und am Vortag eröffnet. Da fährt man dann doch gleich mal rüber zum Tanken, hatte sowieso nur 'nen Steinwurf entfernt geparkt.
Erstmal unter das Preisschild gestellt und jemanden das sommerliche Feeling samt – für Süddeutschland – günstigen Gaspreis einfangen lassen...



...anschließend geduldig die Ausführungen des »Gasmannes« interessierten gegenüber abwarten und ihn dann mit der Frage überraschen »Entschuldigung, ist die Tankstelle in Betrieb?«
 
Kaum stand der T4 mit eingeschraubtem Adapter an der Säule kam schon freudig jemand angelaufen: »Schau mal, der hat seinen eigenen Adapter mit dabei!«

 
Allem Anschein nach war ich wohl der erste offizielle Kunde der Gastanke, leider gab's keinen »Erstkundensuperbonusrabatt«, aber ein paar Werbegeschenke gab's dann doch noch.

Einziger Frustpunkt: Statt ca. 20 Liter, die in den Tank hätten reinpassen müssen, wollte die Säule nur etwas über 12 Liter rausrücken. Vermutlich war's einfach zu heiß. Nunja, besser wie gar nix.





Noch schnell ein Bild von der Zapfsäule, dann noch den Kilometerstand notiert und ab zur nächsten Eisdiele.
Abschließend noch ein Bild der Bosch-Station mit der Gastanke samt sommerlichem Himmel... ...und ein Bild mit einer anderen umwelttechnisch beeindruckenden Einrichtung in Weingarten: Ein Grablichter-Automat mit »wiederbefüllbaren Glasbechern«. Ich bin schwer beeindruckt!
 
Blinklist del.icio.us digg.com facebook furl.net Google linkedin.com
Mister Wong reddit stumbleupon Technorati twitter.com Technorati Yahoo!
 

Disclaimer: The owner of this web site accepts no responsilbility for provided information being incorrect, as well as no responsibilty for possible damages incurred while using the provided information, especially through using the instructions. This includes the use of tools and materials and damages to involved vehicles, the person(s) using the instructions or third parties or the environment.

Information regarding copyright and the editorial must be followed and can be found here.

All Rights reserved.

© 2002–2019 by Martin Schmidt
Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Sie sollten auf die aktuelle Version des Internet Explorer updaten oder einen anderen aktuellen Browser wie etwa Mozilla Firefox oder Opera verwenden.
 
15 Jahre www.gaskutsche.de